Moderator Jurij Moderaor & Schauspieler

Moderator Jurij

Schauspieler, Synchronschauspieler, Sprecher

Ausbildung 1999 – 2002

Theaterstudio in Kamyshin, Russland

Preise & Auszeichnungen

2018                Beste Regie/ Theaterfestival „Turgenev Fest“ in Sankt Petersburg/Russland

2015                Auszeichnung als bester männlicher Schauspieler im Rahmen des Festivals für zeitgenössisches Theater Film/TV

2018                Avidya NR, Kurzspielfilm

2016                SOKO München ENR, TV-Serie, ZDF, R: Johanna Thalmann

2015                Universum History – Spiel mit dem Feuer. Margarethe Ottillinger NR, Doku (Reihe), ORF, R: Klaus T. Steindl

2015                SOKO Donau (ORF) ENR, TV-Serie, ORF, ZDF, R: Olaf Kreinsen

2015                SOKO München ENR, TV-Serie, ZDF, R: Christoph Dammast

2014                SOKO 5113 ENR, TV-Serie, ZDF

2014                SpielTrieb (Wettbewerbsbeitrag) HR, Kurzspielfilm, R: Daniel Limmer

2014               Arpeggio NR, Kurzspielfilm, R: Daniel Limmer

2013               In meinen Adern fließt kasachischer Tee, HR, Dokumentarfilm, R: Hermann Peseckas

2011                Behind the Screen – Das Leben meines Computers, NR, Dokumentarfilm, R: Stefan Baumgartner

2010                Black Brown White, NR, Kinospielfilm, R: Erwin Wagenhofer

2009                Land Salzburg – Stalag XVIII C. Markt Pongau, NR, Kurzdokumentarfilm, R: Markus Weisheitinger-Herrmann

2008                1947 – Der jüdische Exodus über die Krimmler Tauern, NR, Kurzdokumentarfilm, R: Markus Weisheitinger-Herrmann

Theater

2019 Rationaltheater München
„Fanal“ von Roy Prinzessin, Max Levin, R: Dietmar Höss
2018 – 2019 Theater Ecce Salzburg
“Das Gauklermärchen” von Michael Ende, Jojo, R: Reinhold Tritscher
2018 Theater der freien Elemente Salzburg
„Der thermale Widerstand“ von Ferdinand Schmalz, Masseur, R: Gerda Gratzer
2017 – heute Theater ECCE Salzburg
“Betrogene Betrüger” von Peter Blaikner, diverse, R: Reinhold Tritscher
2017 – heute Studiobühne EXTRA München
“Steinbruch” von Werner Fritsch, Soldat, R: Katrin Kazubko
2017 theater.direkt Salzburg
„Hilda“ von Marie NDiaye, Franck, R: Michael Kolnberger
2017 Theater der Freien Elemente Salzburg
„Komm, süßer Erfolg!“, Schauspieler, R: Gerda Gratzer
2017 ARGEtheater – Salzburg
„In der Mitte der Welt“ von Salim Chreiki, Autor, R: Christa Hassfurther
2016 theater.direkt Salzburg
Bungee Jumping, Osvald, R: Michael Kolnberger
2016 ARGE theater & Theater Bodi End Sole
ÜBERALL NIRGENDS lauert die Zukunft, David, R: Christa Hassfurther
2015 – heute Die Bayerische Staatsoper München
Die Fledermaus, Ivan, R: Andreas Weirich
2015 Theater ECCE Salzburg
Schneekönigin von Jewgenij Schwarz, Märchenerzähler, R: Reinhold Tritscher
2015 Theater der Freien Elemente Salzburg
Geht’s noch!, Tom, R: Gerda Gratzer
2015 teater.direkt Salzburg
Monster zertrampeln Hochhäuser von Lukas Holliger, Kurt Kretz, R: Michael Kolnberger
2014 – 2015 Theater ECCE Salzburg
Der zerbrochene Krug, Ruprecht, R: Reinhold Tritscher
2014 – 2015 Studiobühne EXTRA München
Untertagblues von Peter Handke, Der wilde Mann, R: Katrin Kazubko
2014 theater.direkt Salzburg
IMAGO von Ulrich Hub, Er, R: Michael Kolnberger
2013 – 2014 Theater ECCE Salzburg
Peer Gynt von Henrik Ibsen, Peer Gynt, R: Reinhold Tritscher
2013 theater.direkt Salzburg
“Penetrator” von Anthony Neilson, Stän, R: Michael Kolnberger
2012 – heute Studiobühne EXTRA München
Barfuß Nackt Herz in der Hand, Ali, R: Katrin Kazubko
2012 – 2014 Studiobühne Extra München
“Frühlings Erwachen” von Frank Wedekind, Vermummter Herr, R: Katrin Kazubko
2012 – 2013 theater.direkt Salzburg
“Bashir Lazhar” von Evelyne de la Cheneliere, Bashir Lazhar, R: Michael Kolnberger
2009 Theater ECCE Salzburg
Der Sturm von William Shakespeare, Trinculo, R: Reinhold Tritscher
2008 Theater ECCE Salzburg
Nachtasyl von Maxim Gorki, Waska Pepel, R: Reinhold Tritscher
Sprecher
Moderator
Schauspieler